Laurie Penny und die Bitch Doktrin

Ich bin hier gerade etwas in Verzug mit meinen Beiträgen zum Literaturfestival. Aber das war/ist ein intensives Wochenende. Am vierten Tag des Festivals gehe ich zunächst zum Hotel Henri unweit des Hauses der Berliner Festspiele, um mit Pola Oloixarac über ihren Hackerroman "Kryptozän" zu sprechen. Das Interview wird es so bald wie möglich auch hier … Laurie Penny und die Bitch Doktrin weiterlesen

Advertisements

Urknall und das Ministerium des äußersten Glücks

Wie auch schon den Tag davor nutze ich an dem Donnerstag die Möglichkeit, mich im Rahmen vom Literaturfestival über den Urknall und Quantenmechanik zu informieren. Das klingt vielleicht für die meisten eher unlustig, aber man darf überrascht sein. Die beiden Herren Raoul Schrott und Josef M. Gassner geben den Vortrag mit Schwung und Witz und … Urknall und das Ministerium des äußersten Glücks weiterlesen

Vielversprechende Eröffnung des ilb

Gestern Abend war es endlich soweit. Das diesjährige Internationale Literaturfestival Berlin ging auf Fahrt. Ich hatte zunächst befürchtet, gar nicht in die Eröffnungsveranstaltung hinein zu kommen. Aber im Endeffekt war diese gut besucht, aber nicht so proppenvoll, dass für mich kein Platz mehr gewesen wäre. So eine Eröffnung ist der Schauplatz vieler Ansprachen, aber unverhofft … Vielversprechende Eröffnung des ilb weiterlesen

Let the games begin!

Nahaufnahme Literaturfestival - Habe gerade vier Bücher abgeholt, mit denen ich mich eingehender beschäftigen werde: "Das Ministerium des äußersten Glücks" von Arundhati Roy (Indien), "Kryptozän" von Pola Oloixarac (Argentinien), "Der Garten der verlorenen Seelen" von Nadifa Mohamed (Somalia/GB) und "Ministerium für öffentliche Erregung. Storys" von Amanda Lee Koe (Singapur/USA), wo schon gesichert ist, dass ich … Let the games begin! weiterlesen

Double bill: Facing the sea, for tears to turn into laughter / Kreatur

Manchmal schäme ich mich, wie wenig ich von „Tanz im August“ gesehen habe im Vergleich zu den vielen Jahren, die ich mittlerweile in Berlin lebe. Das liegt einerseits an meiner Verpeiltheit – ich bekomme immer zu spät mit, wann es angesetzt ist und die meisten Karten sind dann schon weg. Andererseits liegt es aber auch … Double bill: Facing the sea, for tears to turn into laughter / Kreatur weiterlesen

Internationales Literaturfestival Berlin

Hallo ihr Lieben! Es gibt fantastische Neuigkeiten - das Internationale Literaturfestival Berlin hat mich auserkoren das diesjährige Event auf meinem Blog redaktionell zu begleiten! Zwischen dem 06.-16.09. werde ich also mit meinem Laptop bewaffnet die Lesungen und Gespräche dort einsaugen, um sie danach euch brühwarm weiterzuerzählen. Es wird spannende Interviews hier nachzulesen geben und vieles … Internationales Literaturfestival Berlin weiterlesen

Neonomicon von Alan Moore und Jacen Burrows

Ich möchte eine Rezension von „Neonomicon“ von Alan Moore schreiben, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das kann. Die gesamte Graphic Novel scheint eine Hommage oder „Verwurstung“ von Themen von H.P. Lovecraft zu sein und da ich seinen Kosmos erst vor kurzem betreten habe, frage ich mich, ob man dieses Werk nicht erst … Neonomicon von Alan Moore und Jacen Burrows weiterlesen